Sie sehen gerade Spähikel – Hightech-Beobachtungswagen aus Kerto LVL

Spähikel – Hightech-Beobachtungswagen aus Kerto LVL

Bilder: © ÖBf/Kovacs / Leidorf Holzbau

 

Im Eckartsauer Schlosspark wurde Ende 2021 ein mobiler Hightech-Beobachtungswagen fertiggestellt. Die bionische Tragstruktur aus Kerto / LVL wurde bei Leidorf Holzbau gefertigt. 
 

Roboter-Abbund ideal für das Projekt

Der Beobachtungs-Anhänger hat eine Tragstruktur, die wie gewachsen wirkt. Solche komplexen und sehr ausgeklügelten Projekte sind ideal für unsere Roboter-CNC-Anlage. Gefertigt wurde die bionisch Struktur aus Furnierschichtholz. Das Design des „Spähikel“ stammt von Maik Perfahl/mostlikely im Auftrag von den Österreichischen Bundesforste.
 

Natur mit allen Sinnen erleben

Natur vor Ort mit modernsten Technologien erleben, entdecken und erforschen: Mit dem mobilen Hightech-Beobachtungswagen „Spähikel“ beschreiten die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) neue Wege in der Naturvermittlung im Nationalpark Donau-Auen.
Das Spähikel bietet Platz für bis zu zwölf Personen und ist am neuesten Stand der Wissenschaft und Technik. Von Systemen zur Tierstimmenerkennung über Wildkameras bis zu Drohnen und Virtual-Reality-Brillen: Das Spähikel verfügt über ein Netzwerk, über das hochauflösende Virtual-Reality-Video- und Audiodateien in den Beobachtungswagen gesendet werden.

 

Links zum Projekt

"Spähikel / bionischer Kerto Anhänger"

Schloss Eckertsau:
www.schlosseckartsau.at

Österreichische Bundesforste:
www.bundesforste.at

Design des Anhängers: Moslikely, Wien
www.mostlikely.at

Leidorf Holzbau und Abbundzentrum – CLT Abbund:
https://www.leidorf.com/abbundzentrum/